Tarifvertrag lokaler rundfunk nrw

Die vorläufige Vereinbarung enthält die Verpflichtung, 41 neue unbefristete Arbeitsplätze nach der Ratifizierung zu schaffen, und das durch eine Kombination von Entsendungen und Umwandlungen im Beschäftigungsstatus für einige Mitglieder, die derzeit als Leiharbeitnehmer eingestuft sind. Einige Mitglieder, die derzeit in befristeten Positionen tätig sind, werden ihre Positionen in festangestellte Positionen umwandeln lassen. Alle Mitglieder werden in der letzten Märzwoche über das vorläufige Abkommen abstimmen können. Bis Ende nächster Woche wird ein vollständiges Paket der Änderungen und detailliertere Erläuterungen für alle verfügbar sein. Wir werden auch Mitgliederversammlungen an den meisten Orten abhalten und alternative Methoden verwenden, um diejenigen einzubeziehen, die nicht persönlich teilnehmen können. Sehen Sie sich Ihre E-Mail-Adresse für das Datum und die Uhrzeit der Besprechung an Ihrem Standort an. Diese neuen Dauerarbeitsplätze werden auf das ganze Land verteilt und auf Nachrichten-, Radio- und Regionalsender konzentriert. Eine davon wird eine “Floater”-Position in Netzwerknachrichten in Toronto sein, ein Pilotprojekt, um zu sehen, ob es funktioniert, einen festen Mitarbeiter mehreren Verfüllungen zuzuweisen. Darüber hinaus gibt es neue Bestimmungen in der vorläufigen Vereinbarung: Die vorübergehende Überprüfung der Arbeitnehmer wird nun eine offizielle Rolle für die lokalen Gemischten Ausschüsse erhalten, um sicherzustellen, dass die laufenden Arbeiten von festangestellten Mitarbeitern durchgeführt werden. Neue Mandatsbedingungen für diese Ausschussüberprüfungen sehen lokale Lösungen vor, die Positionen für mehrfache Verfüllungen oder andere Maßnahmen umfassen könnten. Im Hinblick auf die Erleichterung der Arbeitsplatzumwandlung von einem befristeten in einen dauerhaften Status haben wir auch in Artikel 27 klargestellt, dass ein Zeitbeschäftigter in eine andere Position versetzt werden könnte, ohne seine 18 Monate in der gleichen Position zu brechen, solange seine ursprüngliche Position noch als befristete Stelle existiert, wenn sie die 18-Monats-Marke erreichen. Und wir haben uns verpflichtet, Leiharbeitnehmer besser zu besteigen. Northern Benefits Nach vielen Jahren stagnierender Zulagen für Mitglieder, die in nördlichen und abgelegenen Standorten arbeiten, haben wir uns darauf geeinigt, die Zulagen zu erhöhen, um die 2018-19-Sätze zu entsprechen, die an Bundesbedienstete an diesen Standorten gezahlt werden.

Die höheren Zertifikate bedeuten eine Million Dollar an neuen Ausgaben und stellen eine echte Verpflichtung des Konzerns zur Verbesserung der Arbeitsbedingungen im Norden dar. Diese sind notwendige Erhöhungen für Mitglieder in nördlichen Lagen, die mit Grundlegendenkosten wie Wohnraum und Nahrung zu kämpfen haben. Dies wird auch bei der Mitarbeiterbindung helfen, was wiederum bei Workload-Problemen hilfreich ist. Anhang zum Tarifvertrag Unionen-IKEM, pdf, öffnet in einem neuen Fenster Kollektivvertrag für entsandte Mitarbeiter Transportarbeit, pdf, öffnet in einem neuen Fenster Streitbeilegung – Es gibt mehr Klarheit im Beschwerdeprozess, und ein neues beschleunigtes Verfahren für die Beilegung von Streitigkeiten über Sonderurlaub, Urlaub ohne Bezahlung, externe Aktivitäten, Job-Evaluierung, und möglicherweise andere Fragen, wo eine schnelle Antwort ist der einzige Weg, um gerechtigkeit nicht verweigert wird.

This entry was posted in Uncategorized. Bookmark the permalink.